Video-Untertitel für Facebook erstellen – So geht’s!

Videos generieren auf Facebook 65 Prozent mehr sichtbare Interaktionen, als Posts, die Links oder Bilder enthalten. Das hat Quintly in der aktuellen Facebook-Studie nach der Analyse von über 150 Millionen Facebook-Posts herausgefunden. Video-Inhalte dürfen also im Redaktionsplan nicht fehlen. Vor allem im Personalmarketing sind Videos ein geniales Medium, um Einblicke in die Unternehmenskultur zu geben. Dabei geht es nicht vordergründig um hochqualitative Videos, die von einer Produktionsfirma erstellt wurden. Vor allem kurze und spontane Schnapschüsse und Interviews mit Mitarbeitern kommen sehr gut an. Je authentischer, desto besser. Eines sollte aber in Deinem Video niemals fehlen: die Video-Untertitel für Facebook! Und das aus zwei guten Gründen:

  1. Die mobile Nutzung von Facebook steigt. 47 Prozent der Nutzer weltweit nutzen Facebook ausschließlich mobil über die Smartphone App. Das bedeutet: Die Inhalte werden auch konsumiert, wenn der Nutzer unterwegs ist. Zum Beispiel in Bus und Bahn. Dabei schalten viele Nutzer die Videos auf stumm. Das führt auch dazu, dass Videos, die keine Untertitel enthalten, schnell weg gescrollt werden. Gleichzeitig führen diese auch dazu, dass die Nutzer das Video eher bis zum Ende schauen. 66 Prozent der Nutzer schauen Videos zu Ende auch wenn sie keine Untertitel enthalten. Ganze 91 Prozent schauen dagegen die Videos zu Ende, die Untertitel enthalten.
  2. Hast Du schon einmal darüber nachgedacht, dass Videos ohne Untertitel für Gehörlose und Menschen, die an Schwerhörigkeit leiden, nicht zu verstehen sind? Gerade für diese Menschen machst Du den Konsum von Videos in sozialen Netzwerken viel einfacher, indem du Untertitel hinzufügst.
(Bildquelle: UScreen)

Video-Untertitel für Facebook – so geht’s:

Bis zum Jahr 2020 machen Videos 82 Prozent der Internet-Inhalte aus. Das bedeutet, es macht Sinn, dass Du Dich schon heute damit beschäftigst, wie man diese erstellt. Das ist im Grund gar nicht schwer und es gibt viele unterschiedliche Möglichkeiten, die sogenannte “srt-Datei”, die einfach mit dem Video auf Facebook hochgeladen wird und die Untertitel automatisch abspielt, wenn der Ton ausgeschaltet ist, zu erstellen. Wir erklären dir hier, wie du Untertitel-Dateien ganz einfach mit YouTube erstellen kannst.

  • Logge Dich in Deinen YouTube-Account ein und wähle “Video-Upload”.
  • Entscheide Dich, ob das Video öffentlich sein soll. Wenn nicht, dann kannst du es auch “privat” veröffentlichen und dann kann das Video außer dir niemand sehen.
Die Einstellung „privat“ bedeutet, dass Dein Video nicht öffentlich auf Deinem Kanal sichtbar ist.
  • Lade Dein Video hoch und warte, bis es vollständig verarbeitet wurde.
  • Anschließend klickst Du auf “Video bearbeiten”
Video-Untertitel für Facebook
  • Du befindest Dich nun im YouTube Creator Studio. Hier kannst Du die Transkriptionen, die YouTube automatisch von deinem Video erstellt, bearbeiten.
  • Unter dem Menüpunkt “Transkriptionen” findest Du die automatisch erstellten Transkriptionen Deines Videos. Wundere Dich nicht, wenn diese nicht direkt nach dem Upload verfügbar sind. Üblicherweise dauert dies zwischen 10-15 Minuten.
  • Anschließend klickst Du auf die gewählte Sprache und kannst nun die Transkription anpassen. Das solltest Du auch tun, denn die Transkription ist in der Regel nicht zu 100 % korrekt und grammatikalische Feinheiten, wie z.B. Groß- und Kleinschreibung, muss angepasst werden.
  • Hast Du Deine Untertitel angepasst, solltest Du das Video sicherheitshalber noch einmal abspielen und testen, ob die Untertitel auch den richtigen Zeitstempel bekommen haben.
  • Nun speicherst Du Deine Transkription und lädst diese als “Srt-Datei” herunter. Diese kannst Du anschließend auf Facebook, gemeinsam mit deinem Video, hochladen. Aber Achtung: Facebook benötigt eine spezielle Benennung der Datei. Wenn die Untertitel also in Deutsch sind, muss deine Datei den deutschen Sprachcode (de_DE) nach ISO 639-1 enthalten. Das sieht dann so aus “Untertitel.de_DE.srt”. Eine Übersicht über Sprachcodes findest Du hier.
  • Nun wählst Du bei Facebook im Dropdown-Menü die Sprache Deiner Untertitel aus – und lädst die Datei hoch. Geschafft!

Natürlich ist dies nicht der einzige Weg, um Untertitel-Dateien zu erstellen. Mehr Infos über die Erstellung findest Du übrigens hier.

1 thought on “Video-Untertitel für Facebook erstellen – So geht’s!”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.